Müssen wir alles ändern, weil sich alles verändert?

Bewegtbildstrategie von Printmedien und was sie für das Lokalfernsehen bedeutet

Die Digitalisierung eröffnet neue Freiräume für Zeitungsmacher*innen: Viele – auch lokale – Zeitungen investieren konsequent in guten Journalismus, sei es in gedruckter Form, digital, als Podcast und Bewegtbild. Dabei werden Investitionen immer stärker von Print in die digitalen Kanäle verschoben. So machen sie jenen Konkurrenz, die traditionell Bewegtbildcontent erstellen – den Lokalfernsehsendern. In welche Zukunft steuern wir hier, welche Auswirkungen hat dies auf den Lokaljournalismus, auf Verlage und Sender?

Eine Veranstaltung der Landtagsfraktion Bündnis ’90/Die Grünen

Audiomitschnitt


 

Bilder

Speaker

Thomas Eckl

Geschäftsführer, Niederbayern TV

Dr. Kristian Kunow

stellv. Direktor, Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)

Torsten Maier

stellv. Chefredakteur, Main-Echo

Barbara Zinecker

stv. Chefredakteurin, Verlag Nürnberger Presse

Moderation

Sanne Kurz

MdL, Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen