Ich bin. Also wirke ich.

Mit Charisma Menschen erreichen

Wie entsteht Vertrauen? Und wer entscheidet, ob wir es bekommen? Wir machen uns nur selten klar: Vertrauen kann uns nur geschenkt werden. Es ist für denjenigen, der um Vertrauen wirbt, ein passiver Vorgang. Also, was können wir tun, damit uns das Vertrauen tatsächlich gegeben wird? Unsere Wirkung – und um die geht es hier – hängt viel mehr davon ab, WIE wir etwas sagen, als WAS wir sagen.

Wir alle spüren es, wenn wir Menschen zuhören: Verspannung wirkt abstoßend, Entspannung wirkt anziehend. Das gilt auf der Bühne wie im richtigen Leben. Wie können Sie sich nun in wichtigen Situationen, wenn „es drauf ankommt“, entspannen? Es geht ja schließlich um viel für Sie! Die Antwort ist naheliegend und erfordert doch viel Mut: Werden Sie persönlich! Da sind Sie schließlich zuhause. Das macht Sie für Ihr Gegenüber emotional erlebbar. Und das schafft Vertrauen.

Alle Menschen wollen mit Menschen zu tun haben, nicht mit Funktionen. Seien Sie Sie selbst! Kopien gibt es schon genug. Denn Wirken kommt vom Selbst.

 


Der Vortrag zum Nachhören:

  1. Lutz Herkenrath – Ich bin. Also wirke ich.



Vortrag

Lutz Herkenrath

Moderation

Peter Fürmetz

Broadcast-Future