Gendern in TV und Radio – so kann’s funktionieren

Wer auch immer mit Sprache zu tun hat, kommt um dieses Thema nicht herum: das Gendern. In Funk und Fernsehen fällt das große Binnen-I schon mal weg, viele weigern sich schlicht, das Sternchen zu sprechen. Und trotzdem möchten die meisten in diesem Bereich dem Gendern nicht im Weg stehen. Wie das gehen könnte, erklärt Christine Olderdissen. Sie ist Journalistin und Autorin von „genderleicht“.

Eine Veranstaltung des EPV – Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. und des EMVD – Evangelischer Medienverband in Deutschland

Speaker

Thomas Apfel

Studioleiter, Funkhaus Coburg

Christine Olderdissen

Juristin und Journalistin, genderleicht.de

Moderation

Elke Zimmermann

Redakteurin, Evangelische Funkagentur/Evangelisches Fernsehen