Workshop

Spezial

Radio: UKW, DAB+ und Internet - Vom Streamteam zum Dreamteam

 
30.6.2015
13:30 - 14:30 Uhr
Saal Kiew


Radio ist bei der Mehrheit der Bevölkerung nach wie vor ein wichtiger Tagesbegleiter und laut einer aktuellen Umfrage das Vertrauensmedium Nummer 1 der Deutschen. Lokal und regional bietet das private Radio Informationen, die sonst so in kaum einem anderen Medium so schnell verfügbar sind. Unsere vielfältige lokale und regionale Radiolandschaft ist aber einem immer stärkeren Wettbewerbsdruck ausgesetzt: Stärker werdende Marktteilnehmer und neue Technologien stellen das Radio vor immer neue Herausforderungen. Präsenz auf allen Verbreitungswegen wird zur Überlebensfrage. Social, Mobile und Local – das sind die Trends der kommenden Jahre, auch für das Radio.
Manche Radios stehen neuen Verbreitungskanälen aus grundsätzlichen oder betriebswirtschaftlichen Erwägungen noch zurückhaltend gegenüber. Andere nutzen digitale Techniken, aber eine Grundskepsis bezüglich der Zukunft des Radios bleibt. Brauchen wir einen Mentalitätswandel bei Machern und Eigentümern? Sehen wir in neuen Diensten und Verbreitungswegen statt einer Bedrohung eine Chance? Das Radio vom Streamteam zum Dreamteam?

Politische Keynote:
Andreas Scheuer, MdB, Generalsekretär der CSU, Vorsitzender der Kommission für Medien und digitales Leben

Podium:
Jürg Bachmann, Verband Schweizer Privatradios (VSP)
Martin Schelauske, Funkhaus Regensburg
Siegfried Schneider, Präsident der BLM, München
Peter Skulimma, SCHICKLER Managementberatung

Moderation:
Willi Schreiner, Verband Bayerischer Lokalrundfunk e.V., Straubing

Eine Veranstaltung der CSU-Medienkommission

Referenten

Moderatoren

Workshops zu Spezial

Anschließende Workshops

Im direkten Anschluss an diesen Workshop finden keine Workshops statt.

Gleichzeitige Workshops

Es finden keine Workshops gleichzeitig mit diesem Workshop statt.

 

Partner der Lokalrundfunktage